Hereinspaziert in die gute Stube.

Wie muss eine Haustüre aussehen wenn sie zu einem Haus passen muss, das über 400 Jahre alt ist? Herausforderung war die Eingangshöhe, der Querriegel in der Türe war früher als Sturz verarbeitet, und um diesen zu erhalten, haben wir ihn in die Türe eingebaut. Wie der Schreiner kann´s halt keiner!

Sowas gibts nur beim Schreiner

Ein Hoftor in dieser Ausführung gibt es nirgends fertig zu kaufen. Bei einem Hoftor gibt es vieles zu beachten: die Konstruktion ist wichtig, damit das Tor dauerhaft auf und zu geht und sich nicht verzieht, auch der konstruktive Holzschutz muss beachtet werden, damit man sich lange an solch einem schönen Tor erfreuen kann.

Regional

Toll wenn unsere Kunden genau so ticken wie wir. Natürlich und Regional ist nicht nur unser Motto, auch bei Hänsler’s Obst- und Gemüselädele steht das klar im Vordergrund. Deshalb durften wir für ihr Gemüselädele die Eingangstüre entwerfen und fertigen. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall.

Gute Grundsubstanz!

Nur weil etwas Alt ist, ist es nicht umbedingt schlecht. Hier durften wir eine Haustüre überarbeiten. Der Rahmen war für über 40 Jahre noch in einem hervorragenden Zustand, dieser bekam lediglich eine neue Farbe und wurde Sicherheitstechnisch aufgerüstet. Aus optischen und Dämmtechnischen Gründen wurde das Türblatt und die Verglassung komplett getauscht. das Ergebnis kann sich sehen lassen.